26.07 - 31.07.2016

Aktuelles

Zurück

Stadion Cracovia als Ort des Dialogs

2016-07-26 / Festiwal Młodych

Bischöfe: Grzegorz Ryś, Edward Dajczak und Erzbischof Wojciech Polak werden den Pilgern während der Katechesen im Cracovia Stadion zur Verfügung stehen. Wer will, kann entweder der verkündeten Lehre zuhören und/oder sich mit den Hierarchen unterhalten.

Katechesen sind fester Bestandteil des Weltjugendtages und geben Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Bischöfe kennenzulernen. Sie sollen die Pilger in das geistliche Thema dieses Jahres einführen: Barmherzigkeit.

„Die Katechesen werden von 311 Bischöfen aus der ganzen Welt geleitet und insgesamt in 33 Sprachen an 260 Plätzen in Krakau und Umgebung verkündet“, erklärt Jacek Faber, der Koordinator der Katechesen. Sie finden am Mittwoch, Donnerstag und Freitag (27-29. Juli) von 9 bis 12 Uhr statt. Um den Pilgern die Teilnahme an diesen zu ermöglichen, werden sie zu den nächstmöglichen Katechesen ihres Unterbringungsortes geschickt.

Vorrang zur Teilnahme an den Katechesen haben registrierte Teilnehmer, obwohl sie offene Veranstaltungen sind. „Die Einwohner Krakaus haben das Gefühl, dass all diese Veranstaltungen geschlossen sind, dabei kann man allem beiwohnen und den verkündeten Lehren zuhören“, macht Szymon Żyśko aus dem Katachsenkomitee des WJT klar.

Der größte Verkündigungsbereich in Polnisch – während des WJT - befindet sich im Cracovia Stadion, dort können sogar 12 tausend Menschen gleichzeitig an den Katechesen teilnehmen. Das Wort an die Pilger wird dort von Bischof Grzegorz Ryś aus Krakau, Diözesanbischof der Diözese Koszalin-Kołobrzeg Edward Dajczeck und Erzbischof, und Primas Polens, Wojciech Polak verkündet.

Ein Teil der Katechesen ist auch die Eucharistie. Da das Cracovia Stadion gleichzeitig den Gastgeber für die Bischofskonferenz darstellt, werden dort fast alle polnischen Bischöfe anwesend sein. Sie werden die Heilige Messe zusammen mit dem Bischof, der das Wort verkündet, feiern. An jedem Ort einer Katechese wird eine Gruppe von Animatoren die versammelten Gäste in ihrer Sprache unterhalten. Diese werden für das Einhalten des Plans sorgen, das ganze artistische Programm leiten und bei der Heiligen Messe aushelfen.

Das Cracovia Stadion soll während des WJT auch ein Ort des Berufungszentrums sein, an dem Gemeinden, Gruppen und Orden sich den jungen Pilgern an einzelnen Ständen vorstellen können. Außerdem werden sich dort Informationsstände, Medienpunkte und ein Treffpunkt für Kinder und Eltern, die einander verloren haben, befinden.

Ewelina Słomka

Übersetzung: Ola Dykas
Korrektur: Monika Włoszczyk

Diese Website verwendet Cookies. Bei Ihrem Aufenthalt auf dieser Website, erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies.

Bestätigen